Erntedankfest 2010


Das größte Erntedankfest Norddeutschlands fand wieder in Bardowick statt und das bei schönstem S
onnenschein. Wie in jedem Jahr zogen mit Dahlien, Ähren und Gemüse geschmückte Wagen durch Bardowick. In einem langen Festmarsch durch Bardowick wurden die buntgeschmückten Wagen dem Publikum präsentiert. Neben den großen Objekten nahmen wieder zahlreiche Kinder mit kleinen selbst gestalteten Anhängern teil. Nach dem Umzug fand auf dem Festplatz  eine große internationale Musikshow statt. Vergnügungen rund um den Festplatz machten dieses Erntedankfest zu einem Erlebnis für die ganze Familie:

Lüneburger Landeszeitung: "Bin ich vernarrt in Bardowick? Nö! Bin ich vernarrt in diese Veranstaltung? Jooh! Ich komme jedes Jahr hierher. Ich bewundere die Liebe und die Mühe, die die Leute in den Bau ihrer Festwagen stecken", sagte Besucher Horst Irmer aus Hamburg-Harburg, während er gestern über das Bardowicker Entedankfest schlenderte. Insgesamt rund 5000 Besucher, nach Schätzung von Hermann Bardowicks vom veranstaltenden Gemüsebauvereins, taten es ihm gleich und ließen sich von den 32 großen und kleinen Erntewagen begeistern, mit denen die Bardowicker, neben 220 Musikern, ihren Festumzug bestritten.

 

Unten auf der Seite finden Sie zahlreiche Fotos.  

Zudem auf der HP von Madle-Fotowelt:

 

Ein Feuerwerk an Farben und Formen 

 

 
   
Quelle:Lüneburger Landeszeitung

Weitere Fotos finden Sie auf der Seite www.Bardowick.com im Bardowicker Journal und auf http://www.madle-fotowelt.de